Inhalt

Aktuelle Nachrichten

27.11.2018

Solarstraßenlampen für Kayunga

Während eines 6-monatigen Projektpraktikums soll im Jahr 2019 die Durchführbarkeit eines Solarlampenprojekts in der Witzenhäuser Partnerstadt Kayunga (Uganda) geprüft werden. In einer vorangestellten dreimonatigen Praktikumsphase in Witzenhausen sollen sich je zwei Teilnehmer aus Uganda sowie Deutschland mit erneuerbaren Energien und Solartechnik vertraut machen. Die nachgelagerte dreimonatige Projektphase in Uganda dient der Durchführung der Studie zu solarbetriebenen Straßenlaternen.

Weiterlesen …

05.03.2018

10 Jahre erfolgreiche Entsendung von Freiwilligen nach Kayunga!

Im Jahr 2008 brachen 2 junge Frauen aus der Umgebung von Witzenhausen erstmals im Rahmen von weltwärts auf, um für ein Jahr in der Partnerstadt Kayunga zu leben und zu arbeiten. Weltwärts ist ein Freiwilligenprogram der Bundesregierung. Das Uganda-Team nutzt dieses gemeinsam mit

Weiterlesen …

Städtepartnerschaftsverein der Stadt Witzenhausen

Gemeinsamer Aufruf für Spenden nach dem Hagelsturm in KayungaIm September 2008 hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Witzenhausen beschlossen, die Aufgaben der Städtepartnerschaftskommission auf einen Verein zu übertragen.
Am 7.11.2008 wurde der neue Verein "Städtepartnerschaften der Stadt Witzenhausen e.V." gegründet.Der Verein hat die Aufgabe, die bestehenden Partnerschaften zu koordinieren und zu gestalten.

 

 

 

Es bestehen derzeit Partnerschaften zu folgenden Städten:
                                      - Filton (Großbritannien)
                                      - Kayunga (Uganda)
                                      - Saint Vallier (Frankreich)
                                     - Vignola (Italien)
Die vier Partnerstädte sind als eigenständige Arbeitsgruppen unter dem Städtepartnerschaftsverein organisiert. Die Stadt Witzenhausen ist genauso wie das Uganda-Team und viele andere Vereine, Institutionen aber auch Privatbürger Mitglied in diesem Verein.

Zurück