Inhalt

Aktuelle Nachrichten

27.11.2018

Solarstraßenlampen für Kayunga

Während eines 6-monatigen Projektpraktikums soll im Jahr 2019 die Durchführbarkeit eines Solarlampenprojekts in der Witzenhäuser Partnerstadt Kayunga (Uganda) geprüft werden. In einer vorangestellten dreimonatigen Praktikumsphase in Witzenhausen sollen sich je zwei Teilnehmer aus Uganda sowie Deutschland mit erneuerbaren Energien und Solartechnik vertraut machen. Die nachgelagerte dreimonatige Projektphase in Uganda dient der Durchführung der Studie zu solarbetriebenen Straßenlaternen.

Weiterlesen …

05.03.2018

10 Jahre erfolgreiche Entsendung von Freiwilligen nach Kayunga!

Im Jahr 2008 brachen 2 junge Frauen aus der Umgebung von Witzenhausen erstmals im Rahmen von weltwärts auf, um für ein Jahr in der Partnerstadt Kayunga zu leben und zu arbeiten. Weltwärts ist ein Freiwilligenprogram der Bundesregierung. Das Uganda-Team nutzt dieses gemeinsam mit

Weiterlesen …

Kunstaustellungen

Kunst aus UgandaUns vom Uganda-Team ist es immer wichtig gewesen, hier in Deutschland zu zeigen, dass Afrika nicht nur arm ist, also mit den gängigen Klischees aufzuräumen. In Uganda hat sich in all den Jahren nach der Diktatur durch Obote und Amins eine große Kunstszene entwickelt, die mittlerweile durchaus auch internationale Anerkennung gefunden hat.

 

 

 

 

Weiterlesen …

Uganda Hüttenfest

Uganda Hütten Fest1994 wurde die Uganda Hütte am Rand des Stadtparks in Witzenhausen errichtet. Seitdem fanden dort bereits zahlreiche Feiern statt. Ein regelmäßiges Fest ist unser Uganda-Hüttenfest. Das nächste Hüttenfest findet am 11. August 2019 statt.

 

 

 

 

 

Weiterlesen …

Stammtisch

Unser StammtischDas Uganda-Team möchte allen Interessierten die Gelegenheit zum Kennenlernen geben und lädt jeden zweiten Sonntag im Monat um 18:30 Uhr zum Stammtisch in die Brauerei Schinkel ein.

 

 

 

 

 

Weiterlesen …

Uganda Time

Uganda TimeUganda Time soll meinen sich Zeit für Uganda nehmen. Nach allen größeren Reisen nach Kayunga oder wie zu unserem 10 jährigem Vereinsjubiläum war es uns immer wichtig, der Bevölkerung von Witzenhausen was wir gemacht haben. Insbesondere wenn wir mit Spendengelder größere Projekte durchgeführt haben aber auch um über Kayunga und Uganda im Allgemeinen zu informieren.

 

 

 

Weiterlesen …

Runde Tische zur Entwicklung der Partnerschaft

Runder TischMit der Idee einer Städtepartnerschaft in Uganda tat sich die Stadt Witzenhausen erst mal schwer. Fragen, wie: Ob eine Partnerschaft über eine solche große Entfernung überhaupt lebendig gestaltet werden kann? Oder was für kosten auf die Stadt Witzenhausen zukommen würden?

 

 

 

Weiterlesen …